Dynamik des Funken – Brandmalerei

Das „Zeichnen mit Feuer“ verbindet uns auf unterbewusster Ebene wieder mit den Wurzeln unserer Entstehungsgeschichte und birgt in sich eine tiefgreifende Faszination, welche kein anderes Element in dieser Intensität zu vermitteln vermag.

Brandmalerei gibt uns somit die Chance uns unseren Wurzeln des Seins zu nähern und wieder IN und MIT uns selbst in Verbindung zu treten.

Gezielt eingesetzt besitzt das Kunsthandwerk der Brandmalerei ein enorm hohes und vielfältiges Potential für alle Ebenen der persönlichen Weiterentwicklung und Kompetenzstärkung, sowie Veränderung innerer und oftmals festgefahrener Strukturen und stellt auf Grund dessen ein essentiell wichtiges und bereicherndes Medium im Rahmen sozialpädagogisch- psychologischer Arbeit dar.

Themenschwerpunkte:
Identität
„Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?“ Buchtitel von Richard David Precht (Schriftsteller und Philosoph)

Kurzbeschreibung:

Die Frage nach der eigenen Identität ist und bleibt ein sich stetig wandelnder Begleiter auf allen Lebenswegen. Das Verstehen all der beeinflussenden Anteile in uns, als Substanz unserer SELBST, unserem Wesenskern und dem andauernden Prozess des Abgleichens zwischen Innen und Außen, die Wirklichkeit verarbeitend, sollte im Zentrum unserer Aufmerksamkeit stehen. Denn nur eine in sich stabile Umgangsweise mit der eigenen Identität und deren Weiterentwicklung lässt lebenslangen Wachstum und eigene Verwirklichung zu.

Im Rahmen des Seminars führe ich Sie in die Grundlagen der Brandmalerei ein, thematisiere die Bedeutung und Unterscheidung von Persönlichkeit, Identität und Identifikation, mache Ihnen das Wesen und die Auswirkungen dieser Prozesses bewusst und zeige Ihnen anhand von zwei praktischen Beispielen die gezielte Förderung dieser Thematik innerhalb Ihrer pädagogisch- psychologischen Arbeit.

Ziel:

Die Teilnahme an diesem Seminar befähigt Sie dazu das Kunsthandwerk der Brandmalerei als zielgerichtetes Kompetenztraining einzusetzen. Zudem befähigt es Sie dazu, konkrete Brandmal- Angebote zur Festigung der eigenen Grundstruktur von Identität zu erstellen, die sich auf die Stärkung des eigenen ICH´s Ihrer Schützlinge beziehen.

Selbst- und Fremdwahrnehmung
„Wer zugleich seinen Schatten und sein Licht wahrnimmt, sieht sich von zwei Seiten, und damit kommt er in die Mitte.“Carl Gustav Jung (Schweizer Psychiater und Begründer der analytischen Psychologie)

Kurzbeschreibung:

Es gibt NICHT die eine Wahrheit! Denn alles was wir wahrnehmen, ist subjektiv betrachtet. Dies gilt insbesondere für die Wahrnehmung unserer Selbst, sowie die Wahrnehmung unserer sozialen Umgebung und betrifft jedes Individuum, ausnahmslos! Die Erweiterung der eigenen Sichtweise, uns selbst und unseren Mitmenschen gegenüber, können wir bewusst ansteuern, indem wir uns den Unterschied zwischen Selbst- und Fremdwahrnehmung immer wieder vor Augen halten und blinde Flecken aufdecken.

Im Rahmen des Seminars führe ich Sie in die Grundlagen der Brandmalerei ein, thematisiere die Bedeutung von Selbst- und Fremdwahrnehmung, mache Ihnen das Wesen und die Auswirkungen dieses Prozesses bewusst und zeige Ihnen anhand von zwei praktischen Beispielen die gezielte Förderung dieser Thematik innerhalb Ihrer pädagogisch- psychologischen Arbeit.

Ziel:

Die Teilnahme an diesem Seminar befähigt Sie dazu das Kunsthandwerk der Brandmalerei als zielgerichtetes Kompetenztraining einzusetzen. Zudem befähigt es Sie dazu, konkrete Brandmal- Angebote zur Erweiterung des inneren Bildes durch die Beleuchtung von Selbst- und Fremdwahrnehmung zu erstellen, die sich auf die Stärkung des eigenen ICH´s Ihrer Schützlinge beziehen.

Achtsamkeit
„Wenn wir nicht ganz wir selbst sind, wahrhaft im gegenwärtigen Augenblick, verpassen wir alles.“Thich Nhat Hanh (vietnamesischer Mönch, Zen Meister, Poet und Friedensaktivist)

Kurzbeschreibung:

Im Hier und Jetzt findet Leben statt! Doch wie oft verbringen wir gedankliche Zeit in der Vergangenheit, weil wir uns emotional noch nicht davon „trennen“ konnten. Oder sind gedanklich in der Zukunft, aus Unsicherheit, aus Angst, aus Sorge vor dem, was kommen könnte. Sich in seinem ganzen Sein im Hier und Jetzt aufzuhalten, beeinflusst den Kern unserer Lebensqualität. Achtsam mit dem Umzugehen zu können was IST, bedeutet innere Klarheit und Stabilität zu erlangen und führt zu einem gestärkten Geist, der auch in schwierigen Situationen handlungsfähig bleibt.

Im Rahmen des Seminars führe ich Sie in die Grundlagen der Brandmalerei ein, thematisiere die Bedeutung von Achtsamkeit, mache Ihnen das Wesen und die Auswirkungen dieses Prozesses bewusst und zeige Ihnen anhand von zwei praktischen Beispielen die gezielte Förderung dieser Thematik innerhalb Ihrer pädagogisch- psychologischen Arbeit.

Ziel:

Die Teilnahme an diesem Seminar befähigt Sie dazu das Kunsthandwerk der Brandmalerei als zielgerichtetes Kompetenztraining einzusetzen. Zudem befähigt es Sie dazu, konkrete Brandmal- Angebote für mehr Achtsamkeit im Hier und Jetzt zu erstellen, die sich auf die Stärkung des eigenen ICH´s Ihrer Schützlinge beziehen.

Selbstwirksamkeit
„Wenn die Selbstwirksamkeit fehlt, neigen die Menschen dazu, sich ineffektiv zu verhalten, obwohl sie wissen, was zu tun ist.“Albert Banura (kanadischer Psychologe und Urheber des Begriffs „Selbstwirksamkeits-Überzeugung“)

Kurzbeschreibung:

Jedes Individuum ist im Laufe seines Lebens mit z.T. immer wiederkehrenden Herausforderungen konfrontiert, die es zu meistern gilt. Wenn jedoch Unsicherheiten und fehlendes Selbstvertrauen überwiegen und das eigene Fühlen, Denken und Handeln negativ davon beeinflusst werden, werden wir „handlungsunfähig“. Um den Dingen des Alltags gewachsen zu sein, braucht es daher ein starkes Gefühl von Selbstwirksamkeit, welches ein tiefes Vertrauen in die eigenen Fähig- und Fertigkeiten voraussetzt.

Im Rahmen des Seminars führe ich Sie in die Grundlagen der Brandmalerei ein, thematisiere die Bedeutung von Selbstwirksamkeit, mache Ihnen das Wesen und die Auswirkungen dieses Prozesses bewusst und zeige Ihnen anhand von zwei praktischen Beispielen die gezielte Förderung dieser Thematik innerhalb Ihrer pädagogisch- psychologischen Arbeit.

Ziel:

Die Teilnahme an diesem Seminar befähigt Sie dazu das Kunsthandwerk der Brandmalerei als zielgerichtetes Kompetenztraining einzusetzen. Zudem befähigt es Sie dazu, konkrete Brandmal- Angebote zur Stabilisierung der eigenen Überzeugung von Selbstwirksamkeit zu erstellen, die sich auf die Stärkung des eigenen ICH´s Ihrer Schützlinge beziehen.

Anpassungsfähigkeit
„Erst viel zu spät bemerkten sie, dass ihnen doch etwas Wesentliches fehlt zum großen Glück: ein unverwechselbares Du.“Ernst Ferstl (österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker)

Kurzbeschreibung:

Die Fähigkeit zur Anpassung hat uns unser Überleben gesichert! Und obwohl heute nur noch die wenigsten Menschen tatsächlich um ihr Überleben kämpfen müssen, ist diese Fähigkeit für jedes Individuum entscheidend zur Gestaltung des Alltags und des Lebens im Gesamten. Schlussendlich unterliegt jede noch so kleine Entscheidung die wir tagtäglich treffen diesem Mechanismus und bedingt eine innere und äußere Flexibilität, welche zu einem selbstbestimmten und autonomen Leben führt.

Im Rahmen des Seminars führe ich Sie in die Grundlagen der Brandmalerei ein, thematisiere die Bedeutung von Anpassungsfähigkeit, mache Ihnen das Wesen und die Auswirkungen dieses Prozesses bewusst und zeige Ihnen anhand von zwei praktischen Beispielen die gezielte Förderung dieser Thematik innerhalb Ihrer pädagogisch- psychologischen Arbeit.

Ziel:

Die Teilnahme an diesem Seminar befähigt Sie dazu das Kunsthandwerk der Brandmalerei als zielgerichtetes Kompetenztraining einzusetzen. Zudem befähigt es Sie dazu, konkrete Brandmal- Angebote zur Weiterentwicklung einer individuellen Anpassungsfähigkeit zu erstellen, die sich auf die Stärkung des eigenen ICH´s Ihrer Schützlinge beziehen.

Erwartungshaltung
„Wir haben zu viel Zu-wenig- und zu viel Zu-viel-Erwartung.“Manfred Hinrich (deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Aphoristiker und Schriftsteller)

Kurzbeschreibung:

Von Klein auf werden wir durch die an uns gerichteten Erwartungen geprägt! „Verkleidet“ als Orientierung in und für eine Welt, die uns als Kind noch sehr fremd ist und hinterfragt werden möchte, erschließt sich das Ausmaß sozial-gesellschaftlicher Erwartungen erst im späteren Alter und Reifungsprozess. Erwartung(s) – beeinflusst Haltung! Um so bedeutsamer ist die Entwicklung eines gesunden Maßes an Erwartungshaltung, sich selbst und seinen Mitmenschen gegenüber, um ihre förderlichen Anteile selbstbestimmt zu aktivieren.

Im Rahmen des Seminars führe ich Sie in die Grundlagen der Brandmalerei ein, thematisiere die Bedeutung von Erwartungshaltung, mache Ihnen das Wesen und die Auswirkungen dieses Prozesses bewusst und zeige Ihnen anhand von zwei praktischen Beispielen die gezielte Förderung dieser Thematik innerhalb Ihrer pädagogisch- psychologischen Arbeit.

Ziel:

Die Teilnahme an diesem Seminar befähigt Sie dazu das Kunsthandwerk der Brandmalerei als zielgerichtetes Kompetenztraining einzusetzen. Zudem befähigt es Sie dazu, konkrete Brandmal- Angebote für die Aufdeckung eigener und fremder Erwartungshaltungen zu erstellen, die sich auf die Stärkung des eigenen ICH´s Ihrer Schützlinge beziehen.

Sozial -emotionale Sicherheit
„Wer einmal sich selbst gefunden hat, kann nichts auf der Welt mehr verlieren.“Stefan Zweig (österreichischer Schriftsteller)

Kurzbeschreibung:

Im Rahmen des Seminars führe ich Sie in die Grundlagen der Brandmalerei ein, thematisiere die Bedeutung von sozial- emotionaler Sicherheit, mache Ihnen das Wesen und die Auswirkungen dieses Prozesses bewusst und zeige Ihnen anhand von zwei praktischen Beispielen die gezielte Förderung dieser Thematik innerhalb Ihrer pädagogisch- psychologischen Arbeit.

Ziel

Die Teilnahme an diesem Seminar befähigt Sie dazu das Kunsthandwerk der Brandmalerei als zielgerichtetes Kompetenztraining einzusetzen. Zudem befähigt es Sie dazu, konkrete Brandmal- Angebote zur Stabilisierung der sozial-emotionalen Sicherheit zu erstellen, die sich auf die Stärkung des eigenen ICH´s Ihrer Schützlinge beziehen.

Frustrationstoleranz
Und dann war da noch die Frustrierte, die sagte: „Ich habe nie bekommen, was ich wollte. Ich wollte, ich hätte das bekommen, was ich wollte. Aber nicht einmal das will ich.“Wolfang J. Reus (deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker)

Kurzbeschreibung: 

Versagen, Enttäuschung und Misserfolg gehören zum Leben untrennbar dazu. Damit lernen umzugehen, aktuell unveränderbare Dinge und Gegebenheiten auszuhalten, ist somit essentiell wichtiger Bestandteil der eigenen Persönlichkeitsentwicklung. Um dies leisten zu können ist der Aufbau einer gesunden Frustrationstoleranz und eines starken Ichs von Nöten.

Im Rahmen des Seminars führe ich Sie in die Grundlagen der Brandmalerei ein, thematisiere die Bedeutung von Frustration und Frustrationstoleranz, mache Ihnen das Wesen und die Auswirkungen dieses Prozesses bewusst und zeige Ihnen anhand von zwei praktischen Beispielen die gezielte Förderung dieser Thematik innerhalb Ihrer pädagogisch- psychologischen Arbeit.

Ziel:

Die Teilnahme an diesem Seminar befähigt Sie dazu das Kunsthandwerk der Brandmalerei als zielgerichtetes Kompetenztraining einzusetzen. Zudem befähigt es Sie dazu, konkrete Brandmal- Angebote für den Ausbau/die Weiterentwicklung einer stabilen Frustrationstoleranz zu erstellen, die sich auf die Stärkung des eigenen ICH´s Ihrer Schützlinge beziehen.

Geduld
„Zeit die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt.“Ernst Ferstl ((österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker)

Kurzbeschreibung:

Im Rahmen des Seminars führe ich Sie in die Grundlagen der Brandmalerei ein, thematisiere die Bedeutung von Geduld, mache Ihnen das Wesen und die Auswirkungen dieses Prozesses bewusst und zeige Ihnen anhand von zwei praktischen Beispielen die gezielte Förderung dieser Thematik innerhalb Ihrer pädagogisch- psychologischen Arbeit.

Ziel:

Die Teilnahme an diesem Seminar befähigt Sie dazu das Kunsthandwerk der Brandmalerei als zielgerichtetes Kompetenztraining einzusetzen. Zudem befähigt es Sie dazu, konkrete Brandmal- Angebote zur Verbesserung persönlicher Geduldfähigkeit zu erstellen, die sich auf die Stärkung des eigenen ICH´s Ihrer Schützlinge beziehen

Facebook
Instagram